Ruf des Westens nach Krieg – Ruf nach aller Macht für die Elite

Posted by Anders

“Schließlich sind es die Führer eines Landes, die die Politik bestimmen, und es ist immer leicht, das Volk zum Mitmachen zu bringen, ob es sich nun um eine Demokratie, eine faschistische Diktatur, um ein Parlament oder eine kommunistische Diktatur handelt. […] Das ist ganz einfach. Man braucht nichts zu tun, als dem Volk zu sagen, es würde angegriffen, und den Pazifisten ihren Mangel an Patriotismus vorzuwerfen und zu behaupten, sie brächten das Land in Gefahr. Diese Methode funktioniert in jedem Land.” Hermann Göring in Interview mit Gustave Gilbert in der Gefängniszelle, 18. April 1946, Nürnberger Tagebuch (1962; Originalausgabe: “Nuremberg Diary” 1947)

*

Georgia_Guidestones-e1289416857266Die Georgia Guidestones der Illuminaten beraten die Nachwelt nach einer Katastrophe mit wenigen Überlebenden – vor allen Dingen dazu, die Anzahl der Menschheit unter 500 Millionen zu halten

Krieg scheint für die NATO unentbehrlich zu sein – zumindest in Worten. Natürlich tritt diese Organisation jetzt  zu ihrem “historischen Kongress” in Wales zusammen – und muss  ihre Mitgliedsländer beeindrucken/erschrecken, um  ihre weitere Existenz sowie Finanzierung für neue Waffen zu sichern, womit sie  Feinde dazu erschrecken können, ruhig und unterwürfig zu sein. Aber die Frage ist, ob es tiefere und sogar okkulte Gründe (wie der Untergang des Dollars, Illuminaten-Endspiel) für NATOs Illuminaten-Marionetten und ihre Meister  gibt, um auf den Kriegspfad  zu gehen.

Die Organisation sorgt selbst dafür, Russland herauszufordern und das Land als Aggressor darzustellen. Wollen die NATO und ihre Meister den 3. Weltkrieg? Die folgenden Zitate deuten darauf hin – oder sind sie nur Einschüchterung, um mehr Polizeistaat und Militär zu schaffen?

1. The Independent 1 September 2014:  Warum sehen wir dem Putin nur zu? Es ist beschämende Feigheit, vorzugeben,  dies sei  keine Invasion. Wir müssen handeln.

2. Francois Hollande auf Ukraine, Zero Hedge 30 Aug. 2014“Werden wir die Situation sich verschlechtern lassen, bis sie zum Krieg führt? Denn das ist heute die Gefahr. Es gibt keine Zeit zu verlieren.”

3. The Independent 2 Sept. 2014: a) “Ein großer Krieg steht vor unserer Haustür, wie ihn Europa seit dem Zweiten Weltkrieg nicht mehr gesehen hat”, schrieb  Valeriy Heletey (ukrainischer General und Verteidigungsminister)  am Montag on Facebook. “Die Verluste in einem solchen Krieg werden auf die Tausende und Zehntausende auflaufen.”

b) Sein Präsident und José Barroso haben gesagt, Europa stehe vor dem Punkt ohne Rückkehr.

c) Wladimir Putin erklärte angeblich gegenüber José Barroso, er könne “Kiew in zwei Wochen nehmen” (wenn er wollte). Präs. Poroschenko hat Russland im Osten der Ukraine ”direkter und unverhohlener Aggression” beschuldigt.

war-mongers4. Der US Aussenminister, Kerry, erklärt dem ISIS den Krieg: Wir werden wie im 1. Irak-Krieg handeln.

The New York Times 29 Aug. 2014:

Luftangriffe allein werden diesen Feind nicht besiegen.

a. Wir müssen die irakischen Streitkräfte und die gemäßigte syrische Opposition, die mit dem ISIS an der Front konfrontiert sind, unterstützen. b. Wir müssen ISIS-Fähigkeiten zerstören und abbauen und gegen ihre extremistische Botschaft in den Medien vorgehen. c. Wir müssen unsere eigene Verteidigung und die Zusammenarbeit beim Schutz unseres Volkes  stärken.

Während ihrer Präsidentschaft des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen im September werden die Vereinigten Staaten weiterhin eine breite Koalition gegen ausländische terroristische Kämpfer, darunter ISIS, bauen. Präsident Obama wird ein Gipfeltreffen des Sicherheitsrates führen und einen Plan, um mit dieser Bedrohung fertig zu werden, darlegen.

Kein anständiges Land sollte sich vor seiner Verantwortung drücken, um zu helfen, diese Krankheit auszumerzen.

Als Saddam Hussein 1990 in Kuwait einmarschierte,  sammelten die USA methodisch eine Koalition von Ländern, deren konzertierte Aktion einen schnellen Sieg brachte.

5. Aber auch am 30. Aug. 2014 brachte The New York Times  einen Artikel, der ISIS als eine Organisation beschreibt, die  sich nur auf die “nahen Feinde” konzentriere, einschl. der Golfstaaten,  die aber nie Drohungen gegen die USA oder Israel hervorgebracht habe!!  Kommentar: Das stimmt nun nicht mehr, nachdem die US ihre Bombenangriffe auf ISIS einleiteten.

 

fogh rasmussen-kerry6.Das Council on Foreign Relations 28 Aug. Interview mit NATOs Generalsekretär,  Anders Fogh Rasmussen:

Rasmussen: Mit Russland hat man eine verdeckte, unplausibel geleugnete Invasion (in die Ukraine), die knapp unterhalb der Linie dessen, was wir “echte” Invasion nennen, liegt, die in einem NATO-Mitgliedsland eine Artikel-Fünf Reaktion auslösen würde .

Kommentar:  250 OSCE Beobachter in der Ukraine haben keine Anzeichen von russischer Invasion gefunden!! Bundeskanzlerin Merkel erklärt nichtsdestotrotz, dass Russland versuche, die Grenzen der Ukraine zu verschieben!! Das CFR-Organ, “Foreign Affairs”, schreibt: Der Westen ist  an der Ukraine-Krise selbst Schuld!

Rasmussen: Ich setzte mich für ein wenig mehr an der militärischen Front ein – nicht unbedingt NATO-Stiefel auf dem Boden. Und das ist zum Teil geschehen. Aber die NATO könnte wahrscheinlich eine stärkere Unterstützung für das ukrainische Militär zur Verfügung gestellt haben.

https://www.kulissenriss.eu/wp-content/uploads/2014/09/rasmussen-merkel.png

Ich denke, der Abschuss des malaysischen Verkehrsflugzeugs MH17 diente als Weckruf für die Europäer.

Kommentar: Herr Rasmussen verharrt in der Lüge, dass die ukrainischen Rebellen das MH17 abgeschossen haben – trotz der überwältigenden Belege, dass das MH17  von ukrainischen Kriegsflugzeugen und hier abgeschossen wurde.

Frage: Sollten die Vereinigten Staaten mit dem syrischen Präsidenten, Bashar al-Assad, Partnerschaft eingehen, um  ISIS zu besiegen?

Rasmussen: Ich weiß nicht, ob wir mit Assad aktive Partner werden sollen. Er hat eine wenig hilfreiche und verwirrende Rolle im Kampf gegen ISIS, verhilft ihm auch zum Wachsen. ISIS muss zerstört werden.

Frage: Sie würden also die Verwendung der US-Luftwaffe gegen ISIS in Syrien unterstützen?

Rasmussen: Ja, unbedingt.

New Middle East

Global Res.14 June 2014: Diese Karte vom neuen Nahen Osten wurde von US-Oberstleutnant Ralph Peters entworfen. Sie wurde im Armed Forces Journal, Juni 2006, veröffentlicht.

Obwohl die Karte nicht die  offizielle Pentagon-Lehre reflektiert, wurde sie in einer Ausbildung bei der NATO Defence College für hochrangige Offiziere verwendet. Diese Karte, wie auch andere ähnliche Karten, ist wahrscheinlich am National War Academy sowie auch in militärischen Planungs-Kreisen verwendet worden.

 

7. US-Kongress will mehr Krieg gegen ISIS

The Washington Post 31 Aug. 2014:  Der republikanische Senator, Mike Rogers, sagte: “Es gab Pläne auf dem Tisch für die Bildung einer Koalition mit Partnern der Arabischen Liga, um die Entstehung der Organisation (ISIS)  zu erledigen. Der Präsident wollte sich einfach in keinster Weise engagieren.”

Mehrere Demokraten äusserten gemässigte Kritik an der Politik des Präsidenten, aber sie bestanden darauf, dass die Vereinigten Staaten  mehr tun sollten, um die wachsenden Konflikte im Nahen Osten und in der Ukraine zu beeinflussen.

Vorsitzende des Geheimdienst-Komitees des Senats, Dianne Feinstein: Obama ist im Umgang mit dem islamischen Staat (IS) nicht entschlossen genug gewesen.”

Demokrat und Vorsitzender des Komittees für Auswärtige Angelegenheiten, Robert Menendez, in der CNN auf die Ukraine: “Das ist eine direkte Invasion durch Russland“, und er fügte hinzu:  “Tausende von russischen Truppen  sind hier mit Panzern, Raketen, und schwerer Artillerie” Er sagte, die Vereinigten Staaten sollten damit anfangen, “Verteidigungswaffen” an die Ukraine zu liefern.

In Europa hat die NWO Ihr Ziel des Jesuiten Adam Weishaupt/ des Mayer Rothschild der Abschaffung des Patriotismus fast erreicht: Defaitismus und Mutlosigkeit

ANSAmed 3 Sept. 2014: Eine Umfrage ergab, dass nur 16,3% der Spanier bereit sind, ihr Land zu verteidigen, wenn es überfallen würde, während einer aus zwei sein Leben nicht opfern würde, es sei denn, es wäre, um seine Familie zu verteidigen.

Kommentar: Warum sollte er auch? Die spanische Arbeitslosen-Rate  ist 24.5%  and die Jugend-Arbeitslosigkeit  ist 55.5%. Spanien ist nicht mehr das Land der Spanier – sondern praktisch der Wunschtraum der Globalisten: Das muslimische “Goldene Andalusien”, der Sieg der Dschihadisten und Globalisten über die dekadenten Westler, heute wie AD 711..

Kommentare

PNACDies ist eine traurige Ansammlung von Lügen mit dem Ziel,  Russland zu  konfrontieren, gem. 1. Brzezinskis Strategie, des Grossen Schachbretts  2. Freimaurer-Guru  Albert Pikes Plan für den Nahen Osten und der Welt durch 3 Weltkriege 3. Das PNAC (Projekt für ein Neues Amerikanisches Jahrhundert): Namen wie Dick Cheney, Donald Romsfeld, John Bolton, Paul Wolfowitz und viele prominente Juden arbeiteten dafür, dass die USA  durch ein starkes Militär und unter dem Vorwand der moralischen Überlegenheit der USA die Welt beherrschen sollten. PNAC-ISISIn Abwesenheit eines katastrophalen und katalysierenden Ereignisses – wie ein neues Pearl Harbour – wird der Umwandlungs-Prozess  wahrscheinlich  langwierig sein”, erklärte der Projektleiter.

Dann kam erstaunlicherweise der 11. Sept. 2001!!

Sie förderten Maßnahmen, die eine idealisierte Version vom Krieg unterstützen. In PNACs “Rebuilding America´s Defenses”, kam dieses Zitat vor: “Fortschrittliche Formen der biologischen Kriegsführung, die bestimmte Genotypen ins Visier nehmen können, können biologische Kriegsführung aus dem Reich des Terrors zu einem politisch nützlichen Werkzeug verwandeln.”

Das PNAC wurde im Jahr 2006 aufgelöst, aber ein Schwarm von Organisationen fördern auch weiterhin sein Programm. 4. Das Programm der Lubawitscher Chabads und der  US-“Promise  Keepers” – beide arbeiten für die Erfüllung der biblischen Weltuntergangs-Prophezeiungen – wird auch durch die erneute Eskalation und das US / NATO/israelische Engagement im Nahen Osten gefördert.

Obama´s Unwille, ISIS effektiv anzugreifen, ist wohl darauf zurückzuführen, dass der ISIS ein Kind der USA, NATO sowie Israels und der Golfstaaten ist, von einem Juden, al Baghdadi, geleitet – mit dem Zweck die Feinde Israels zu teilen und schwächen. Es gibt starke Vermutungen, dass der Muslim Obama Muslimbruder (Salafisten wie ISIS) ist – und vielleicht der kommende Weltkalif sei..

Quelle

Die Angstindustrie arbeitet also auf Hochtouren, mit all ihren Lügen und nicht vorgelegten „Beweisen“, wie wir es von den vorigen Kriegen (vor allem der uSA) kennen …

Inzwischen „unterstützt“ die BRD Kiew militärisch – womit wir uns also bereits im (noch) nicht erklärten Krieg gegen Rußland befinden… die umliegenden Staaten um die Ukraine werden inzwischen massiv mit Kriegsgerät hochgerüstet…

NEIN zum Krieg – gegen wen auch immer!!!

NEIN zu Politikern, welche diese Kriegspropaganda fördern, gutheißen oder nicht dagegen vorgehen!!!

Wir wollen keinen Stellvertreterkrieg für die uSA führen, wir wollen uns nicht verheizen lassen für die Interessen einiger weniger Superreicher, die nach der Weltherrschaft streben. Geht doch selbst in den Krieg, wir werden euch nicht helfen, andere Menschen zu ermorden, denen gesagt wurde, daß WIR der Feind wären. Nein – ihr Superreichen seid der einzige Feind, den die Menschheit hat und ohne euch wäre endlich Frieden und Schluß mit dem „Krieg gegen den Terror“, der nur ein Terrorkrieg einzelner Regierungen (oder Teile davon) gegen die Menschheit ist. Das euch Superreichen gehörende bestehende Geldsystem hat uns ausgebeutet und unterdrückt die Bevölkerungen fast aller Länder durch korrumpierte Politiker, die ihr in der Tasche habt. Eure Medien berichten nur in eurem Sinne und führen jedes Volk in die Irre. Eure Musik– und Filmindustrie gewöhnt uns an Satanismus, Brutalität, Egoismus, sexuelle Perversionen, Selbsterniedrigung, Gleichgültigkeit und Menschenverachtung.

Ich meine zudem, daß heute fast niemand in der Politik etwas werden kann, wenn er nicht „eine Leiche im Keller“ hat (Steuerhinterziehung, Sexfotos oder – filme, Schulden, Familie u.a.m.), mit der er erpressbar ist und damit tun muß, was von ihm verlangt wird …

Lesen Sie ergänzend unbedingt den seit Jahrzehnten bestehenden Geheimplan zur Bevölkerungskontrolle und Sie werden feststellen, daß der Plan sukzessive umgesetzt wurde und wird:

Der Bericht von Iron Mountain (auf Scribd online les- oder herunterladbar)

*
Johann A. Saiger: Ich als Putin-Versteher verstehe die NATO-Versteher nicht
https://www.youtube.com/watch?v=XrAiQaPFOJM&list=PLCObi1W6bF6QsWNa4HVCZ6zg4X0t5_Nb7&index=155

*

US-Think-Tank: Krise in der Ukraine ist die Schuld des Westens

(Seit 26.11.10 130 mal aufgerufen, heute 1 mal)
Dieser Beitrag stellt ausschließlich die Meinung des Verfassers dar. Er muss nicht zwangsläufig die Meinung des Webseitenbetreibers oder die Meinung anderer Autoren dieser Seiten wiedergeben.

5 responses to “Ruf des Westens nach Krieg – Ruf nach aller Macht für die Elite

  1. In diesem Zusammenhang, ohne weitere Worte:
    http://www.dasbuchderwahrheit.de/botschaften/2014/1211.htm
    ChG

  2. …und abgesehen vom Aufmacher-Bild (mit der Pyramide im Holzstuhl und ggf. näher zu klärenden Handhaltungen) bei
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/09/13/klausel-bei-staatsanleihen-putin-kann-staats-pleite-der-ukraine-ausloesen/
    mag ich derzeit noch hinweisen auf:
    http://equapio.com/de/politik/st-petersburgrussland-die-naechste-revolution-findet-in-russland-statt/
    ChG

  3. Und den-noch:
    http://www.abovetopsecret.com/forum/thread438039/pg1
    Wer mag, suche gerne noch weiter nach erhältichen „NWO-Gedenkmünzen“, wo draufgedruckt steht: „Post Change 666 is 8“ – also China.
    Ich hatte das einst in 2009 auf einer Silbervermarktungsseite gefunden, nur ist es heutzutage schwer, noch Anbieter zu finden.
    ChG

  4. Equapio lesen und jetzt mit den Geschehnissen vergleichen …

  5. M.E. ergänzend:
    auch wenn Martin Kipfel (wohl zur Absicherung) jene Artikelreihe mit „Vorsicht Satire“ kennzeichnet. Ist wohl neuerdings wie bei „Die Anstalt“ oder quatschpress oder der DDR. 🙁
    ChG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte das Fehlende eingeben. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.